Lektorinnen und Lektoren

Wenn das geschriebene Wort zu Kopfkino wird...

 

Die Lektorinnen und Lektoren (lat. für VorleserIn) tragen im Gottesdienst biblische und andere Texte sowie die Fürbitten vor. Zudem leisten sie auch Kommunionhelferdienst.

Der Dienst als Lektorin oder Lektor setzt bestimmte Eigenschaften voraus:
- Frauen und Männer, die gefirmt und mindestens 16 Jahre alt sind
- Freude an der aktiven Teilnahme am Gottesdienst
- Deutliche und verständliche Sprache
- Interesse an den biblischen Texten und am christlichen Glauben
- Zeitliches Engagement und Zuverlässigkeit

 

Die Gruppe der LektorInnen trifft sich zweimal jährlich zu einem Treffen: Einerseits, um den Einsatzplan zu besprechen, und andererseits für Schulung und Weiterbildung. Die LektorInnen können auch vom Kursangebot ausserhalb der Pfarreien profitieren.

 

 

KantorInnen und Kantoren

«Singt mit der Stimme, singt mit dem Herzen, singt mit dem Mund und singt mit dem Leben» (Augustinus)

Die KantorInnen und Kantoren (lat. für SängerIn) führen und stützen den Gesang der Gottesdienstfeiernden.

Kantoren gab es bereits im Judentum. Das Christentum übernahm zusammen mit dem Buch der Psalmen aus dem ersten Testament auch den Kantor als Psalmsänger. In der katholischen Kirche wurde diese Aufgabe erst wieder mit der Erneuerung der Liturgie durch das Zweite Vatikanische Konzil neu belebt. 1967 erschien die Instruktion «Musicam sacram», die Grundsätzliches über die Musik in der Liturgie zusammenträgt. Hier heisst es zum Kantorendienst:

«Insbesondere dort, wo sogar ein kleiner Sängerchor nicht gebildet werden kann, soll dafür gesorgt werden, dass mindestens der eine oder andere gut unterwiesene Kantor zur Verfügung steht, der in der Lage ist, wenigstens einfachere Melodien im Wechsel mit dem Volk zu singen und den Gesang der Gläubigen in geeigneter Weise zu führen und zu stützen. Es empfiehlt sich, dass solch ein Kantor auch in Kirchen mit einem Sängerchor für diejenigen Gottesdienste zur Verfügung steht, an denen der Sängerchor nicht teilnehmen kann und bei denen es sich doch geziemt, dass sie mit einer gewissen Feierlichkeit, das heisst mit Gesang gehalten werden.»

 

Die Kantorinnen und Kantoren sind Mitglieder des Kirchenchors Dagmersellen und treffen sich zusammen mit den LektorInnen und Lektoren zweimal im Jahr. Edith Meier ist die Koordinatorin der KantorInnen.

LektorInnen und KantorInnen im Pastoralraum Hürntal:

 

Richard Beck, Silvia Rütter, Urs Fellmann, Lisbeth Zemp, Isabella Willimann, Claudia Vonlanthen, Jules Walthert, Marlies Birrer, Martin Arnold, Lilian Stübi, Marlies Müller, Daniela Waldisberg, Rita Fellmann, Willy Siegenthaler und Klara Zibung.

 

Nicht auf dem Bild sind:

Michaela Blum, Margarita Grabanica, Silvia Egli, Marianne Herger und Yvonne Zimmerli.

Interessierte LektorInnen und KantorInnen sind jederzeit willkommen!

Kontakt:

Daniel Ammann, Kirchstr. 3, 6252 Dagmersellen, 062 748 31 14

daniel.ammann(a)hukath.ch