Fastenaktionsgruppe

 

 


Kontakt

Daniel Ammann

062 748 31 14

daniel.ammann[at]hukath.ch

Seit über 40 Jahren lädt die «Fastenaktion» (vormals «Fastenopfer») jeweils in der Zeit vom Aschermittwoch bis Ostern ein, das Zusammenleben der Menschen auf dieser Welt genauer zu betrachten. Ziel ist die Sensibilisierung der breiten Öffentlichkeit für die grossen Ungleichheiten auf der Welt. Das Engagement Tausender Menschen in der Schweiz trägt zum Erfolg der Kampagne bei.

 

Im Pastoralraum Hürntal trägt die Fastenaktionsgruppe die Anliegen des Hilfswerks in die Pfarreien. Mit Gottesdiensten, Fastensuppen, Verkauf von Rosen, Info-Veranstaltungen und dem Verteilen der Fastenaktionsunterlagen versucht die Gruppe zu sensibilisieren für die Zusammenhänge von Gerechtigkeit und Frieden.

Klimagerechtigkeit

Die Fastenaktionsgruppe erstellt eine Klimakarte der Gemeinde Dagmersellen. Orte und Projekte werden darauf sichtbar gemacht, die zukunftsfähige Lösungen zur Klimakrise aufzeigen.

Bitte senden Sie an Daniel Ammann Projekte, die Sie kennen oder selber durchgeführt haben. Das Dokument «Klimakarte» wird Ihnen dabei behilflich sein. Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit!

 

Klimakarte.docx

Arbeitsgruppe Klima

Die Klimakrise zu verleugnen ist unmöglich geworden. Nicht nur wegen Starkregen und Überschwemmungen oder Hitze und Waldbränden im Sommer 2021. Doch welche Wege führen aus der Krise?
An drei Veranstaltungen im Hürntal erleben Sie, welche Beiträge im Kleinen durch Projekte geleistet werden. Als Ermutigung, eigene Schritte aus der Klimakrise zu gehen.

 

Wege aus der Klimakrise.pdf