Pfarrei- und Gemeindezentrum Arche

Das Gebäude wurde 1968 als Pfarreiheim durch die katholische Kirchgemeinde Dagmersellen erbaut. Es dient der Pfarrei und weiteren Kreisen als Ort der Begegnung und Bildung, soweit dies mit den Zielen der Seelsorge vereinbar ist.

1997-1998 erfolgte die bauliche Erweiterung, um die Räumlichkeiten auch Dorfvereinen, anderen Institutionen und der Schule für ihre Bedürfnisse zur Verfügung zu stellen. Für die Einräumung dieser Benützungsrechte leistete die Einwohnergemeinde Dagmersellen einen Baukostenbeitrag. Den Betrieb der Arche finanzieren die Einwohnergemeinde und die Kirchgemeinde Dagmersellen gemeinsam.

Lorenzsaal (Untergeschoss)

Gemäss Dienstbarkeitsvertrag haben in den Räumen des Untergeschosses die Be­dürfnisse von Pfarrei und Kirchgemeinde Priorität. Die Nutzungdes Lorenzsaals (keine Dauerbelegungen) durch nichtkirchliche Gruppierungen und Privatpersonen ist grundsätzlich am Montag und Mittwoch möglich. Weniger als 3 Monate im Voraus können auch an weiteren Wochentagen Reservationen durch nichtkirchliche Gruppierungen und Privatpersonen gemacht werden.

Öffnungszeiten

Das Pfarrei- und Gemeindezentrum Arche kann während des ganzen Jahres belegt werden. In den Herbstferien bleibt das Zentrum während der Reinigung geschlossen.

Die Schliessung erfolgt am Abend in der Regel um 22.30 Uhr. Die Bewilligung für längere Öffnungszeiten erteilt die Betriebskommission mit der Reservation.

 


Reglement, Gebühren, Reservation

 


Achtung:
Neuer Koordinator
für die ganze Arche
ab 1. Oktober 2018


 

Reservationen sind an den Koordinator Beat Achermann zu richten.

 

>> Betriebskommission Arche

>> Hauswarte Arche