Siebenschläferkapelle

An diesem Moränenhügel führte früher die Strasse nach Uffikon vorbei.
Die Verehrung der Siebenschläfer geht auf die Zeit der Kreuzzüge (11.-13. Jh.) zurück. Die Entstehung der Kapelle liegt im Dunkeln.

Darstellung der sieben Schläfer im Chor der Kapelle.

Geöffnet

im Sommerhalbjahr

an Samstagen, Sonn- und Feiertagen

 

Wenn geschlossen:

Antoinette Willimann

Telefon 062 756 15 02

oder Luzernerstrasse 34

(2. Liegenschaft rechts der Kantonsstrasse Richtung Uffikon)