Frauengemeinschaft Uffikon-Buchs

Die Frauengemeinschaft Uffikon-Buchs ist ein Verein mit aktuell 142 Mitgliedern, der dem Schweizerischen Katholischen Frauenbund (SKF) angeschlossen ist.

Selbstverständlich freuen wir uns, wenn auch Frauen anderer Konfessionen den Weg in unsere Gemeinschaft finden, engagieren wir uns doch auch sehr für ein gutes soziales Zusammenleben in unseren Gemeinden.

Unser vielfältiges Angebot spricht alle Altersgruppen an. Wir bieten Vorträge und Kurse, Basteln mit den Kindern. Wir treffen uns zu Ausflügen, bei regelmässigen Kafi-Treffs und bei religiösen Anlässen.

Wir freuen uns, Sie an einem unserer Anlässe begrüssen zu können.


30 Jahre FG Uffikon-Buchs

Ein dankbarer Blick zurück

Im letzten Jahr wollte die FG Uffikon-Buchs ihr 30-jähriges Bestehen feiern. Eigentlich hätten zu diesem Jubiläum der eine oder andere spezielle Anlass stattfinden sollen. Mit einer feierlichen und speziellen Maiandacht wurde nun doch noch ein wenig gefeiert. Hier ein Blick in die Geschichte.


Regionaler Begegnungsabend

Ein richtig guter Frauenabend

Viele interessierte Frauen strömten am 10. November zum regionalen Begegnungsabend in die Arche. Bethly Häberli aus Uffikon, Monika Lustenberger aus Nebikon, Karin Wettstein aus Dagmersellen und Julienne Meier aus Altishofen erzählten eindrücklich aus ihrem Leben. Das spannende, von Astrid Bossert Meier einfühlsam geleitete Gespräch hätte für viele Anwesende noch länger dauern dürfen.


 


Vorstand

Von links nach rechts:

Sonja Peter (Kassierin)

Andrea Hafner (Aktuarin)

Martina Liniger

Cornelia Meier

Andrea Wüthrich (Leitung, 062 756 12 74)

Désirée Graber (Familienkreis)

Yvonne Zimmerli (Theologische Begleitung)

 

Weitere Ressorts (ohne Bild):

Annemarie Bucher (Krankenbesuche Uffikon,

062 756 29 03)

Heidi Kaufmann (Krankenbesuche Buchs,

062 756 23 39)

Rosmarie Hauri (Seniorenkreis)

 

Wir freuen uns, wenn sich motivierte Frauen für unseren Vorstand interessieren, denn wir sind noch nicht komplett. Wäre dies nicht eine Herausforderung für Sie? Sie dürfen jederzeit bei einer Vorstandsitzung vorbei kommen und «hineinschnuppern».